IC-7000 Recorder, VCR, T1-T4 auch für RX-Signale

Mit dem eingebautem Recorder (VCR) im IC-7000 lassen sich auch die Empfangssignale (Rx) speichern und im Sendebetrieb wieder zurück geben.
Mit Hilfe des Menues und einem kurzen Kabel von der 13 poligen ACC - Buchse  Pin 12 „AFO" zum Mikrofoneingang lassen sich auch die Empfangssignale wieder auf das Sendesignal einfügen. Das RX-Signal wird hier in den T1-4 Speicher gespeichert, anstatt das Mic-Signal.

Im Menue: Aufnahme und Übergabe auf den Sender (TX)

Taste Menue  S1,   F-1  VO  dann Taste „MENU--GPR", unten, 1x, MIC ,
MIC REC   >  T1 - T4 wählen,
„REC  LEVEL" unter T4, auf ca. 70% mit Mic-Gain-Regler einstellen,
Wunschsignal einstellen,
REC-Taste etwas länger drücken LED REC, links, leuchtet,
Nach ca. 5 bis 20 Sekunden REC wieder drücken,
Taste „MENU - GRP", unten, 1x - T1 oder T2 oder ....   am Transceiver oder auf  Keyboard Taste 1 - 4  drücken,
Jetzt wird das Wunschsignal im Speicher festgehalten und lässt sich mehrmals zum Senden wiedergeben bis ein neues Wunschsignal gespeichert wird oder die Tasten PLAY und CLR zum Löschen der Signale länger gedrückt werden.

Durch 2x Drücken der Taste „MENU - GRP" unten gelangt man wieder in die Ausgangs-Einstellung.

IC-7600 Recorder,  VCR, T1-T4 auch für RX-Signale

Siehe auch: Bedienungsanleitung IC-7000, Sprachrecorder 7, Seite 96--98

IC-7000 mit Headset vom I-phone

Text und Fotos als PDF

*

TX LEVEL und REC LEVEL einstellen