Roger Piep - Einton - für DX

Der Roger-Piep ist für Verbindungen im Funkverkehr auf Kurzwelle, VHF, UHF usw. unentbehrlich geworden. Wie der DX- Amateurfunk und der Satellitenfunk gezeigt haben, ist die Verwendung eines Umschalt- oder Quittungstones besonders vorteilhaft und trägt sehr zum Gelingen einer Funkverbindung bei.

Die Vorteile:
Sparen der Worte: "over", "roger ?", "QSL ?"
oder "bitte kommen !"

Bei Signalschwankungen/QSB, deutliche
Mitteilung / Identifizierung der Sende-/Empfangs-Umschaltung.

Schnellere Funkverbindung beim
Contest.

Mitteilung der Sende-/Empfangs-Umschaltung bei SSB, FM und bk-Verbindungen.

Modulabmessungen:
(HBT) nur
5 x 25 x 27mm,

Tonfolge:
Morse:    T "

Tonhöhe und Ablaufgeschwindigkeit lassen sich mit je einem kleinen Trimmer auf dem Modul nach Wunsch einstellen.

Dieses Roger-Piep-Modul ist als

Roger -Piep  Morse:  T "     einsetzbar.

Bestückt  mit 1 x CMOS-IC,  5-15V / DC.  Schaltstrom ca. 0,5A,  50V.   PTT   gegen Masse/gnd.

©  PA0CX H.Evers

Das Modul wird einfach in die Mikrofonleitung zwischen Mikrofon und Mic-Buchse im Transceiver eingefügt. Als Betriebsspannung für den RP eignet sich sehr gut die +5 - +15V DC von einem Pin in der Mic-Buchse.
Wenn die PTT-Taste gedrückt ist bereitet sich die Schaltung auf den Ton nach dem Lösen der PTT-Taste vor. Der TX bleibt noch auf Sendung so lange der Ton übertragen wird. Die
Zeit sowie die Tonhöhe sind je mit einem Trimmer einstellbar.
Aus- und Eingeschaltet wird der Roger Piep über einen Ein-Schalter (1x ein) in der  Stromversorgungs-Leitung. Siehe Zeichnung
Das Modul ist für alle Transceiver wie ICOM, KENWOOD, YAESU usw.angepasst.

Zur  RP- 
Anschluss-
Zeichnung

Für den IC 7000 :

SWR- und Wattmeter RS 400-600

Roger Piep Anschlusshilfe
mit   HM 151    als PDF

Sende- Frequenzbereiche Erweiterung

HM-151 Mikrofon mit Vorverstärker

FL 2100 Z   KW-Röhrenendstufe

Das vollständige und komplette QSO !   Gedanken

Hier finden Sie Ihren genauen
QTH-Kenner oder locator

©   2018 DJ6CA